Kranzniederlegung am Grab von Reinhard Wach

Der Vorstand des Vereins sowie aktive und ehemalige Mitglieder haben am Grab des kürzlich verstorbenen Reinhard Wach einen Kranz abgelegt. Wach war ein engagierter Kämpfer für den Leichtathletik-Sport.
IMG_6962

„Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.“

Reinhard Wach war eine wesentlich Säule im Verein, ob als Ehrenamtlicher oder als Sportler.Viele kannten ihn als Sportlehrer vom Brockhaus Gymnasium oder als Abteilungleiter der Abteilung Leichtathletik unseres Vereins. Für sein engagiertes Wirken für den Sport wurde er mit der Ehrenplakette und der goldenen Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen ausgezeichnet.

Leider verstarb unser Sportfreund Wach im stolzen Alter von 84 Jahren kurz vor Weihnachten. Aktive und ehemalige Sportler unserer Leichtathlehtik-Abteilung trafen sich wenige Woche nach der Beerdigung auf dem Nordfriedhof, um einen Kranz abzulegen und Reinhard Wach zu Gedenken. Während der Zeit am Grab konnte jeder seine persönlichen Erinnerungen an unseren Sportfreund Revue passieren lassen.

Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Angehörigen.

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.